Suchergebnis

Video kills the radio star oder: der Trend als Impuls der Innovation

Fidget Spin­ner, Hyper­schall, Soft­w­heel Bike, Multi­cloud, Bar­camp, immer wie­der tref­fen wir auf Trends, die im Ver­lauf unse­rer Beob­ach­tung an Bedeu­tung gewin­nen, für uns selbst sogar rele­vant wer­den und dann aber wie­der vom Markt ver­schwin­den.

Anders­herum: wer hätte vor 10 Jah­ren an den Erfolg eines Smart­pho­nes geglaubt? Ohne Tas­ten einen Anruf täti­gen, eigent­lich undenk­bar und den­noch aus unse­rer aktu­el­len Welt nicht mehr weg­zu­den­ken. Anders bei den Her­stel­lern, hier änderte sich die Markt­füh­rer­schaft basie­rend auf der gelie­fer­ten Tech­nik. Nokia als eh. Platz­hir­sch für Mobil­te­le­fone, danach RIM mit dem Back­berry und der QUERZT Tas­ta­tur, gefolgt von dem, was wir aktu­ell ver­wen­den: iPhone oder Android. Her­stel­ler komen und gehen. Auf Trend und Inno­va­tion fol­gen die Absatz­zah­len und Erfolg oder Mißer­folg. Und nicht immer hat das Beste gewon­nen.

Der eine oder andere Beob­ach­ter hat dies bereits mehr­fach erlebt, so zeig­ten uns die Video­re­kor­der den Weg in das Home Enter­tain­ment. Wobei der Tech­no­lo­gie­kampf um die For­mate Computer2000, Beta­max oder VHS schnell durch ganz neue Digital-Techniken wie DVD, Blu­eray oder aktu­ell On Demand Strea­m­ing abge­löst wur­den. Die Märkte ver­än­dern sich per­ma­nent und nur wenn mein Ange­bot sich an die Gege­ben­hei­ten anpasst werde ich am Markt bestehen kön­nen.

Die Zei­ten, wo ich ein Pro­dukt über Jahr­zehnte unver­än­dert mei­nen Kun­den anbiete sind lei­der in den meis­ten Märk­ten vor­bei. Des­halb emp­fiehlt es sich von Zeit zu Zeit über den Tel­ler­rand zu schauen, um Trends für das eigene Unter­neh­men zu ana­ly­sie­ren. Häu­fig ergibt sich dar­aus der ent­schei­dende Hin­weis, eigene Inno­va­tio­nen zu erschaf­fen. In Zei­ten des Infor­ma­ti­ons­über­flus­ses liegt es nicht mehr daran, aktiv auf die Suche nach Trends zu gehen, son­dern viel­mehr daran, die Hin­weise rich­tig zu deu­ten und viel schwie­ri­ger Pro­dukte zu ent­wi­ckeln, die der Kunde ein­setz­ten möchte.

Auch geht es häu­fig auch gar nicht mehr darum das Rad neu zu erfin­den oder im Inno­va­ti­ons­zy­klus der erste zu sein, der ein Pro­dukt auf den Markt bringt. In vie­len Fäl­len kann man auch mit einer geziel­ten Follower-oder Early Adop­ter Stra­te­gie erfolg­reich sein. Und ist den­noch den meis­ten Wett­be­wer­bern vor­aus. Für ein sol­ches Vor­ge­hen ist es wich­tig auf ein sta­bi­les Fun­da­ment zu setz­ten. Welt­weit agie­rende Unter­neh­men unter­hal­ten hierzu eine Rese­arch Abtei­lung, um früh­zei­tig neue Ideen zu tes­ten und in Pro­to­ty­pen zu über­füh­ren. Im IT Umfeld haben Cloud Com­pu­ting und SCRUM dazu geführt, dass man auch mit über­schau­ba­rem Auf­wand inner­halb kür­zes­ter Zeit­pe­ri­oden erfolg­rei­che Neu­ent­wick­lun­gen stem­men kann. Über neue Metho­den, wie das Design Thin­king wird die Sicht­weise des Nut­zers bereits früh­zei­tig in den Ent­wick­lungs­pro­zess inte­griert. Meh­rere Inno­va­ti­ons­di­men­sio­nen wer­den mit­ein­an­der ver­schmol­zen, um erfolg­rei­che Ideen schnel­ler zu erken­nen. An der Umset­zung scheint es also nicht zu lie­gen. Es liegt auch wohl eher in der Aus­wahl des geeig­ne­ten Trends und der Rich­tung der spä­te­ren Ver­mark­tung. Neben Trend­work­shops die­nen vor Allem die gro­ßen Mes­sen einen guten Fun­dus für neue Ideen. Wäh­rend ein Trend­work­shop die gro­ben Rah­men­be­din­gun­gen vor­gibt und je nach Teil­neh­mer­wun­sch eine Vor­se­lek­tion vor­nimmt und die ein­zel­nen Trends erläu­tert wird der Mes­se­be­such zum offe­nen Brain­stor­ming. Ist die Ver­an­stal­tung vor­bei, kommt die Fein­ar­beit, um aus dem Trend eine Pro­dukt­idee zu gewin­nen und diese dann in wenige Pro­to­ty­pen zu über­füh­ren.

Die Ideen sind viel­schich­tig, vom Jeans-Leasing über 3D-gedruckte Bau­ele­mente bis hin zu Weara­bles und Aug­men­ted Rea­li­tiy.

Um die Mach­bar­keit am Markt zu erken­nen wird nun die zweite Mei­nung ent­schei­dend. Der Pro­to­typ wird in einer klei­ne­ren Gruppe vor­ge­stellt. In grö­ße­ren Unter­neh­men wird hier­aus auch manch­mal ein inter­ner Ein­kauf­sevent für die Pro­dukt­grup­pen. So kann die Rese­arch Abtei­lung in Prä­sen­ta­tio­nen ihre neuen Ideen vor­stel­len und der Pro­dukt­ma­na­ger darf ver­mark­tungs­kri­ti­sche Fra­gen stel­len und inno­va­tive Ele­mente in sein Pro­dukt über­neh­men. Diese Vor­ge­hens­weise lässt sich auch im klei­ne­ren Rah­men als wie­der­keh­ren­des Ele­ment in den Geschäfts­all­tag inte­grie­ren.

Aus dem ursprüng­li­chen Trend mit weni­gen Anwen­dern wird so in regel­mä­ßi­gen Abstän­den ein neues Pro­dukt oder ein neues, inno­va­ti­ves Fea­ture. Nimmt man sich die IT Indus­trie als Vor­bild, so las­sen sich bedingt durch das Cloud Com­pu­ting, inno­va­tive Lösun­gen und Funk­tio­nen nahezu naht­los in neue Pro­dukte inte­grie­ren. Man spricht hier bereits von soge­nann­ter Evergreen-IT. Warum also nicht die eige­nen Pro­dukte in ver­gleich­ba­rer Metho­dik ent­wi­ckeln, pro­to­ty­pie­ren, tes­ten und ver­kau­fen?

Eins ist klar, auch wenn man nicht auf jeden Trend anspringt, gel­ten Trends den­noch als Impuls­ge­ber für Inno­va­tio­nen. Die Märkte reagie­ren schnell und ohne Inno­va­tive Pro­dukte kann ich heute sehr schnell vom Wett­be­werb über­rollt wer­den. Meist muss auch nicht dem Feld vor­aus schwim­men, oft reicht es, wenn man im vor­de­ren Feld bleibt. So ist eine neue, ver­füg­bare Lösung bes­ser als eine gute Idee, die nie umge­setzt wird.

Den Artikel finden Sie auch im Innovations Blog der IHK Hessen: http://www.ihk-hessen-innovativ.de/video-kills-the-radio-star-oder-der-trend-als-impuls-der-innovation/

 



Kontakt

Sprechen sie uns an, wir sind offen für Ihre Ideen. Sie erreichen uns unter:

Kontaktformular

Impressum|Datenschutz |  © Aquantor Europe GmbH Alle Rechte vorbehalten. Umsetzung Kommunikationsagentur morepixel

Impressum

Aquantor Europe GmbH

Vertreten durch: M. Thor

Registergericht: Amtsgericht Bad Homburg v.d.H.
Registernummer: HRB 13555

Kontakt:

eMail: hello@aquantor.com

Telefon: 06175 – 2520037

Datenschutz  

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Weitere Details finden Sie hier

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

dreamstime.com, iStock, Fotolia

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

 

Quelle: http://www.e-recht24.de,

 

 
Lade...